Stadtratswahl Chemnitz 2019 | Mark Neis | Wahlkreis 5 | Chemnitz (Altchemnitz, Markersdorf, Harthau, Einsiedel, Klaffenbach, Reichenhain, Erfenschlag)


Als Exil-Saarländer zähle ich wohl zu den Exoten in Chemnitz. Und dann fühle ich mich auch noch wohl hier!

Ich wurde 1972 im St. Wendeler Land geboren. Das ist eine sehr ländliche Gegend im Nordsaarland. Nach der Schule war ich einige Jahre in Westeuropa und an verschiedenen Orten in Deutschland unterwegs, bis ich Ende 2000 in Sachsen ankam. Seit dieser Zeit kenne ich Chemnitz. Gearbeitet habe ich hier von Anfang an. Seit 2009 wohne ich auch in der Stadt.

Ich habe tatsächlich eine ganze Weile gebraucht, um in Chemnitz "anzukommen". Die Stadt hat es mir nicht immer leicht gemacht, aber jetzt kann ich sagen: Chemnitz ist meine Heimat geworden. Viel dazu beigetragen hat das Kaffeesatz (Wer es nicht kennt: Eine Kultur-Kneipe in der Zietenstraße auf dem Sonnenberg. Dort bin ich im Verein aktiv und dort kann man mich manchmal auch antreffen.)

Mein Geld verdiene ich mit Technik. Ich bringe ungehorsamen Computern Zucht und Ordnung bei. Bei meinem Arbeitgeber bin ich zudem Mitglied im Betriebsrat. Seit vielen Jahren halte ich Vorträge zu Themen wie IT-Sicherheit, Datenschutz, Überwachung oder den Folgen der Digitalisierung. Über die aktuelle Lage in diesen Themenfeldern diskutiere ich gerne, viel, häufig und lange.

Ansonsten bin ich: Viel-Leser und Buch-Horder, Dichter und Denker, Mitglied im Chaos Computer Club, koche gern, esse es leider auch genauso gern auf. Und wenn sich die Welt mal wieder zu schnell dreht, hört mir der Wald zu, am liebsten nachts. Ich mag Menschen, die Grenzen als etwas sehen, über das man kurz nachdenken sollte, bevor man sie übertritt. Das Leben ist mehr, als eine Abfolge von Schritten und ein Einhalten von Normen.

Was ich im Stadtrat will: Gesunden Menschenverstand walten lassen. Ja, ich weiß, die Ansichten gehen da auseinander.


Stadtratswahl Chemnitz 2019 | Mark Neis | Wahlkreis 5 | Chemnitz (Altchemnitz, Markersdorf, Harthau, Einsiedel, Klaffenbach, Reichenhain, Erfenschlag)